I

ÜBER UNS

Wir sind Susanne und Bruno. Seit über 20 Jahren gehen wir unsere Wege gemeinsam. Unsere grosse Leidenschaft ist das Reisen. Und das vor allem in der Natur und mit unserem Camper.


Zu Susanne:


Spezialistin im Bildungswesen und da vor allem in der Führung. Zuständig fürs Organisatorische, die Webseite und das leibliche Wohl im Doggeli.







Zu Bruno:




Spezialist in Human Resources und Unternehmensstrategie.

Meist zuständig fürs Fahren, Drohnen fliegen, Fotografieren und Navigieren. Nicht fürs Kochen, aber sehr gerne fürs Essen.








Zu unserem Camper:




Seit 2012ist Doggeli unser fahrbarer Untersatz. Die Aufbauten haben schon ein paar Mal gewechselt. Im Moment sind wir mit einer Kabine von four wheel camper unterwegs.


Für mehr Details zu unserem Doggeli, siehe einfach unten.


Technische Daten zu Doggeli

Dodge RAM 2500 HD


Foto am Anfang


Gekauft im 2012 mit 37‘000 Km

Technische Daten:

5.9l Cummins Diesel

Handschaltung

Jg 2006



Zwischenlösung mit Artica Kabine:


So sieht er aktuell (2019) aus:






Technische Anpassungen

  • Fahrwerk (mit Gutachten Höherlegung und Gewichtsanpassung.
    ->Anfragen erwünscht..;-))
  • 37‘‘ Reifen
  • ARB Sperren vorne und hinten
  • Zusatztank 180l
  • 2 Komplett-Ersatzräder
  • Kompressor
  • Motorbremse
  • Ram-Ipad Halterung für Navigation
  • RCV Frontachse
  • Dynatrac Freilaufnabe und Ball Points
  • Diverse Updates Lenkung
  • Kein Tuning (Braucht es definitiv nicht bei 325 PS und gut 800 NM!
  • ......und einiges mehr

 

 

 

 

 

 

 

Anpassungen Four Wheel Kabine:

  • Fanello Matraze
  • Aluca-Schublade
  • Ausziehbare Rakokiste unter der Sitzgruppe
  • Diverse Fächer individuell unterteilt
  • Zusätzlich: Dieselheizung Eberspächer (um nicht mit Gas heizen zu müssen)


Erfahrungen:

  • Verbrauch auf über 160‘000 Km: 14.6 l/100 Km (16.1mpg)
  • 1 Radlager und 1 Kreuzgelenk kaputt, ansonsten nur Service-/ Verschleissteile.
  • Kein messbarer Ölverbrauch
  • Geniales Fahrverhalten auf Strasse und Gelände, durch Gewicht und Grösse etwas schwerfälllig, aber zieht super durch Sand.
  • Dank Fahrwerk sehr stabil auf Rüttelpisten


Geländefahrten:

  • Durch grosse Motorhaube etwas unübersichtlich
  • Untersetzung gut abgestuft


Link zu Videos:

Entwicklung des Dodge bis heute:

https://www.youtube.com/watch?v=QoUUrjROj_o


Geländefahren in der Saverne:

https://www.youtube.co/watch?v=vq_CrW0q6r4

 

Ferien in Marokko:

https://www.youtube.com/watch?v=0wu_dlG-qlg